Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash


Dank QVC Beauty, kam ich in den Genuss Australian Bodycare Skin Wash zu testen, und hier möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen. Seit etwa 4 Jahren leide ich an unreiner Haut im Gesicht. Wenn es einen mitten in den 30igern trifft, probiert Frau wirklich alles aus, um wieder reine Haut zu bekommen. So habe ich auch schon mehrere Produkte aus dem Bereich Naturkosmetika, Apothekenkosmetika und Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert. Entweder wird meine Haut zu sehr beansprucht und wirkt sehr trocken und rau, oder es ist wieder alles Top aber ein paar Wochen später kommen sie wieder. 

 

Über AUSTRALIAN BODYCARE

Australian-Bodycare-18

Australian Bodycare ist seit 1992 Marktführer für Teebaumöl Produkte. Ursprünglich wurden die Produkte nur für den professionellen Salon- und Spa-Markt hergestellt, mittlerweile werden sie auch für den privaten Gebrauch entwickelt.

Australian Bodycare nutzt Melaleuca Alternifolia (Australischer Teebaum), bei dem die Destillationszeit so lange dauert bis aus dem Teebaum 100 – 120 verschiedene Substanzen gewonnen wurden. Das ist sehr wichtig für die Wirkung des Teebaumöles damit das Öl seine natürliche Eigenschaften für gesunde Haut und Haar entfalten kann. Wir produzieren eine Reihe von Haut- und Haarpflegeprodukte für private und professionelle Zwecke, um bei Hautproblemen zu helfen und die gesunde Haut zu erhalten.

 

Teebaumöl

wird durch Wasserdampdestillation der Zweige und Blätter des Teebaums gewonnen. Eine Tonne Material liefert nach etwa drei Stunden Destillation ungefähr zehn Liter Teebaumöl. Das Öl ist in der Gewinnung relativ teuer, und für die Wirksamkeit ist natürlich eine gute Qualität des ätherischen Öles entscheidend. Nur das echte Teebaumöl kann die gewünschte Wirkung entfalten. Es ist bekannt für seine natürliche antibakterielle, antiseptische, antimykotische und antivirale Eigenschaft. Schon australische Ureinwohner haben die Wirkung von Teebaumextrakt entdeckt und verwendeten es bei Hautinfektionen, Wunden, Erkältung, Zahnfleischschmerzen und Läusen.  

 

Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash

 

Teebaumöl Anwendung gegen Pickel und Unreinheiten

Mit Teebaumöl das Hautbild verbessern

Teebaumöl hat die Eigenschaft, dass es die Haut leicht austrocknet. Fettiger Haut schadet dies nicht – im Gegenteil. Da die Haut durch das Teebaumöl weniger fettig ist, wird den Pickeln die nötige Grundlage an Talg und Hautfett entzogen. Zudem wirkt das Teebaumöl desinfizierend – dies ist sehr wichtig bei eitrigen Pickeln. Das Teebaumöl desinfiziert die entzündete Haut und trägt so dazu bei, dass die Entzündung rasch abklingt.

Mehr über Teebaumöl Herstellung, Wirksamkeit und Anwendung kann man bei teebaumoil.net nachlesen  

 

Aussage des Herstellers:

Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash ist ein sanftes, antiseptisches Hand- und Duschgel zur täglichen Anwendung, das die Haut vor Bakterien schützt, frisch und hygienisch sauber hinterlässt. Mit einer Formel, die nicht austrocknet, ist es zur täglichen Verwendung für die ganze Familie geeignet. Wir produzieren eine Reihe von Haut- und Haarpflegeprodukten für private und professionelle Zwecke, um bei Hautproblemen zu helfen und die gesunde Haut zu erhalten. Teebaumöl Skin Wash hält alle Hauttypen frisch und sauber.  

 

Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash 4

 

Aqua, Natriumlaurylethersulfat, Kokosbetain, Teebaumöl (Melaleuca Alternifolia) (2 %), Sodiumchlorid, Phenoxyethanol, Zitronensäure, Methylparaben, Ethylparaben, Limonen, Propylparaben, CI 75810/75815

 

Es sind 2% Teebaumöl in dieser Seife. Der Teebaumöl Skin Wash enthält leider 3 Konservierungsstoffe und mit diesen möchte ich mich natürlich auseinander setzten.

 

gofeminin.de

Konservierungsstoffe: notwendiges Übel?

In Cremes kann leider nicht nur stecken, was der Haut gut tut. Damit Öle nicht ranzig werden, Vitamine nicht oxidieren oder enthaltenes Wasser nicht zum Bakterien-Pool mutieren, müssen Zusatz-Substanzen in den Tiegel – vor allem Konservierungsstoffe. Ohne sie wäre eine oder ein nicht lange haltbar, sondern würde nach wenigen Wochen so stark verkeimen, dass es bedrohlich für unsere Gesundheit werden würde. Das klingt paradox, denn gerade Konservierungsmittel werden häufig genannt, wenn es um gesundheitsgefährdende Substanzen in Kosmetik geht.

 

 

Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash

 

Na dann, schauen wir noch mal bei Codecheck vorbei:

Codecheck

Propylparaben

 

Propylparaben, Inhaltsstoff für Kosmetik

eingeschränkt empfehlenswert
 
EINSATZ
 
Konservierungsmittel; für Naturkosmetika nicht geeignet.
 
HERKUNFT
 
chemisch
 
BEMERKUNG
 
naturidentisch
 
ANMERKUNGEN
 
Beim Einsatz von Butyl- und Propylparabenen hegt das Scientific Committee on Consumer Products (SCCS) Sorgen bzgl. ihrer hormonellen Wirkung. Kosmetika mit diesen Konservierern können nicht mehr „sehr gut“ sein, sondern höchstens „gut“. Viele Kosmetikanbieter zeigen bereits heute, dass sich Körperlotionen, Shampoos oder Deos auch ohne diese Stoffe haltbar machen lassen.

Ethylparaben

Ethylparaben, Inhaltsstoff für Kosmetik

eingeschränkt empfehlenswert
 
EINSATZ
 
Konservierungsmittel; für Naturkosmetika nicht geeignet.
 
HERKUNFT
 
chemisch
 
ANMERKUNGEN
 
Die unbedenklicheren Parabenderivate der Hydroxybenzoesäure sind nicht nur in Kosmetika zu finden. Die Substanzen Methyl- und Ethylhydroxybenzoat, kurz als E 214, E 215, E 218 und E 219 bezeichnet, dürfen auch in wenigen Lebensmitteln, etwa Lab für die Käseherstellung, Eierfarben oder Süßigkeiten (außer ) gegen Schimmel und Co. eingesetzt werden.

Methylparaben

Methylparaben, Inhaltsstoff für Kosmetik

eingeschränkt empfehlenswert
 
 EINSATZ
 
Konservierungsmittel; für Naturkosmetika nicht geeignet.
 
HERKUNFT
 
chemisch
 
BEMERKUNG
 
naturidentisch.
 
ANMERKUNGEN
 
Die unbedenklicheren Parabenderivate der Hydroxybenzoesäure sind nicht nur in Kosmetika zu finden. Die Substanzen Methyl- und Ethylhydroxybenzoat, kurz als E 214, E 215, E 218 und E 219 bezeichnet, dürfen auch in wenigen Lebensmitteln, etwa Lab für die Käseherstellung, Eierfarben oder Süßigkeiten (außer Schokolade) gegen Schimmel und Co. eingesetzt werden.

 

Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash

 

Ich habe viele wesentlich günstigere Produkte in meinem Kosmetikschrank, die aber weit bessere Inhaltsstoffe aufweisen. Finde ich schade, das Australian Bodycare Teebaumöl nicht so ganz „crafted by nature“ ist.   

 

Meine Erfahrung mit Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash

Die Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash kam vom QVC Beauty Portal als Reisegröße in einer 100 ml Tube  bei mir an. Die Tube ist helltürkis und enthält vorne keine unnötigen Informationen. Auf der Rückseite ist eine kleine Anleitung und die Eigenschaften in 4 Sprachen, darunter auch Deutsch.

Wäscht porentief rein und beseitigt Bakterien ohne die Haut auszutrocknen. Ideal für die tägliche Hygiene und um Hautunreinheiten vorzubeugen.  Hinterlässt die Haut frisch und sauber. Hautfreundlicher pH für alle Hauttypen. Auf nasser Haut auftragen und aufschäumen. Mit viel Wasser abspülen.

Die Australian Bodycare Teebaumöl ist hellgrün und flüssig. Ich musste am Anfang sehr aufpassen das es nicht ausläuft wenn man die Tube kurz weg legt. Damit das nicht ein zweites mal passiert stelle ich die Tube solange mit dem Verschluss nach oben, bis ich mein Gesicht gewaschen habe. Da könnte natürlich noch an dem Verschluss gebastelt werden damit es etwas praktischer in der Anwendung wird. Besonders auf Reisen hat man nicht immer die Möglichkeit beim Duschen die Tube kopfüber aufzustellen (Raststätten zum Beispiel).  Es reicht eine recht kleine Menge, da es wirklich sehr schön ergiebig ist und wunderbar schäumt (ich benutze eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste). Die Haut bitzelt angenehm ein wenig.  Danach fühlt sich meine Haut richtig sauber und sehr glatt an, ist aber nicht ausgetrocknet. Wenn die Seife auf die oder in die Augen kommt, brennt es. Ist mir leider ein Mal passiert 🙁 Nach dem Abspülen tupfe ich mein Gesicht leicht mit einem sauberem Handtuch ab. Als nächster Schritt kommt natürlich Tages- oder Nachtpflege mit Feuchtigkeit + . Der Duft von Teebaumöl ich sehr intensiv und man muss herbe Düfte wirklich lieben, um die Teebaumölseife zu mögen.

 

australian-bodycare-teebaumol-skin-wash-1australian-bodycare-teebaumol-skin-wash-2

 

Ich habe Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash nun etwas länger als eine Woche morgens und abends auf meinem Gesicht verwendet und jeden 2-3 Tag beim Duschen. Abgesehen von den Konservierungsstoffen mag ich dieses Waschöl, werde es mir aber wegen den Inhaltsstoffen nicht wieder kaufen.  

 

Fazit:

Teebaumöl hilft bei sehr vielen Hautproblemen – bei Mitessern, Akne, Hautpilz, Schuppenflechte, Fußpilz, Läuse etc. Das Öl ist ein Naturprodukt, das meiner Meinung nach komplett ohne Parabene angeboten werden kann. Mittlerweile kann man Kosmetika auch ohne Konservierungsstoffe herstellen. Das zeigen sogar schon wesentlich günstigere Marken, wie  und Rossmann.  Nach etwas mehr als einer Woche Verwendung von Australian Bodycare Teebaumöl Skin Wash kann ich schon eine Verbesserung meines Hautbildes sehen und fühlen. Rötungen scheinen zu verschwinden, kleine Pickelchen und Mitesser heilen verschwinden und trocknen aus.  Ich werde die mir zur Testzwecken zugeschickte Tube von Teebaumöl verbrauchen, aber erstmal keine neue kaufen. Ich möchte dennoch Australian Bodycare Teebaumöl Produktlinie weiterhin beobachten, falls es an der Herstellung und Verzicht an Konservierungsstoffen etwas tut.  

 

QVC_Beauty_LogoDie/Das Produkt/e von Australian Bodycare wurde/n uns kostenfrei und bedingungslos von QVC Beauty zur Verfügung gestellt. In diesem Bericht schreiben wir offen und ehrlich über unsere gesammelten Erfahrungen.

 

 

Besuche mich

Victoria

39 * Frankfurt am Main *Technik-vernarrt * Aufgeschlossen
Besuche mich

Hinterlasse einen Kommentar - Dieser Blog vergibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow Status :D

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz