Bartpracht – Pflege für den prächtigen Männerbart 6


Momentan sind Vollbärte im Trend. Diesem Trend wollte ich jetzt auch mal folgen und lasse mir seit ein paar Wochen eine  stehen. Den Anfang fand ich etwas schwierig, weil es noch kein prächtiger Vollbart war. Zuerst war es sehr ungewohnt, da ich bisher immer meinen Bart im Zaum gehalten habe. Die war einfach. Ein wenig 3-TageBart-Gel aus der Drogerie und alles war gut. Mein Bart ist zwar immer noch im Anfangsstadium, aber ein Vollbart wächst ja nicht über Nacht und mit einem Vollbart steigt auch die .

-Werbeanzeige

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-10

 

Der Bart will gepflegt werden

Pflegt man den Bart nicht, sieht er schnell ungepflegt aus und steht in alle Richtungen ab. Zum Glück habe ich in den letzten Wochen einige Produkte von Bartpracht.de bekommen. Diese tollen Produkte haben mich überzeugt und ich verwende sie täglich.

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-03

 

Bartpracht.de

 

Bartpracht-logo-gross

 

Zur Entstehung von Bartpracht möchte ich einfach Joav ben Jaakow, den Gründer zitieren.

Angefangen hat alles bereits im Jahr 2013. 
Auf der Suche nach einem Produkt, welches meinen Bart pflegt und ihn gleichzeitig weich und geschmeidig macht, habe ich feststellen müssen, dass es so etwas – ein – noch gar nicht wirklich gab. Und so entstand die Idee, selbst ein zu entwickeln. 
Ein Mann ein Wort – zunächst habe ich selbst verschiedene natürliche Öle gekauft und getestet, und schon bald gab es die ersten Gespräche mit Kosmetikherstellern etc.. Und so nahm alles seinen Lauf. 
Da ich als Bartträger selbst einen sehr hohen Anspruch an das Produkt hatte, wurde auch von Anfang an mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen gearbeitet. Zudem war auch sehr wichtig, dass die Produkte Made in Germany sind.  

 

 

Das -Set Deluxe

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-18

 

Das Set besteht aus 5 Teilen. Es enthält eine Kulturtasche, eine Bartschere, Bartwichse, einen Bartkamm und Bartöl.
Die Barttasche sieht total stylisch aus. Auf allen Produkten findet man das prächtige Bartprachtlogo wieder, so auch hier auf der Tasche. In die Tasche passen die im Set enthaltenen Teile ohne Probleme rein da sie groß genug ist.
Die Bartschere ist eine Golddollar 20. Ich bin jetzt kein Scherenprofi, aber die Schere macht einen hochwertigen Eindruck. Bei einem ersten Selbstversuch einzelne abstehende Härchen wegzuschneiden konnte diese Schere überzeugen. Bei normalen Scheren kann es schon mal passieren, das die Haare herausrutschen, weil die Klingen zu glatt sind, das passiert hier nicht. Cool finde ich es auch, das man die Klingen austauschen kann.

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-17

 

Bei der Bartwichse dachte ich erst mal das es ein kleines Pröbchen sei, da es nur 8ml beinhaltet. Man braucht aber so wenig davon, das sie sicherlich ewig ausreichen wird. Die Bartwichse ähnelt ein wenig der Haarpomade und genauso wirkt sie auch. Wenn man den Schnurrbart damit in Form bringt, stehen keine Härchen mehr ab und der Bart sieht gepflegter aus glänzt aber nicht so sehr wie bei Pomade. Die Creme riecht leicht nach Bienenwachs, aber der Geruch verfliegt sehr schnell.

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-16

 

Der Bartkamm ist Antistatisch. Das ist auch gut so, denn wir wollen nicht das die Barthaare in alle Richtungen abstehen, sondern sie sollen ja in Reih und Glied sein.
Da es mehrere Öle gibt werde ich sie etwas weiter hinten in einem Absatz zusammenfassen.
Ich finde das Set sehr gelungen. Mit der Schere und dem Kamm bringt man seinen Bart in Form und entfernt unliebsame Härchen. Mit dem Öl und der Bartwichse pflegt und stylt man seinen Bart, so dass er immer schön prächtig aussieht. Das Set wird abgerundet durch die Tasche, in die man alles für unterwegs packen kann.

 

Der mobile Bartpracht Bartkamm

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-14

 

Der kleine Kamm ist richtig edel in einer kleinen schwarzen verpackt, das macht schon einiges her. Wenn man unterwegs ist habe ich manchmal das Problem, das einzelne Barthaare in mehrere Richtungen stehen. Mit dem mobilen Bartkamm habe ich immer das richtige Tool um den Hals hängen, um wieder alles zu richten.
Der Kamm ist sehr gut verarbeitet und sieht auch noch stylisch aus. Er wurde aus einem Stück Metall hergestellt und lässt sich nicht verbiegen. Durch die Kugelkette bekommt der Bartkamm noch das gewissen Etwas, sie passt sehr gut dazu. Der Bartbändiger hat keine scharfen Kanten, so dass man die Kette ruhig unter dem Hemd oder T-Shirt auf der Haut tragen kann. Auf dem Kamm ist auch das stylische Bartpracht Logo eingraviert.

 

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-12

 

Auf die Bartseife möchte ich nicht mehr verzichten. Ich verwende sie jeden morgen und Abend, bevor ich meinen Bart mit den Ölen pflege. Wenn man die Flasche öffnet kommt einem ein zitronig-holziger Duft entgegen. Meine Frau sagt sie riecht Limette und Rosmarin raus. Der Duft ist auf jeden Fall sehr angenehm und frisch und eigentlich möchte man die Flasche direkt ansetzen. 🙂

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-04

 

Es reicht schon eine kleine Menge, die ich in der Handinnenfläche verreibe und leicht aufschäume. Anschließend wasche ich den Bart und massiere den Schaum ein wenig in die Barthaare. Wenn man die Seife dann noch ein bisschen einwirken lässt, kann sie ihr volles Potenzial entfalten. Nach der Anwendung duftet mein Bart sehr frisch und fühlt sich weich an.
Im Anschluss benutze ich noch das Bartpracht Bartöl und mein Bart ist optimal für den Tag vorbereitet.

 

Bartwachs Zirndorf

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-15

 

Früher hatte ich mir nicht viel Gedanken gemacht das man Bärte auch stylen kann. Bei mir ist der Bart noch etwas kurz dafür. Aber das Bartwachs hilft mir schon den Bart in Form zu bringen und besonders in Form zu halten.

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-01

 

Die Zirndorf Produkte haben einen sehr holzig-herben Duft nach Zypressen und Zedernholz. Meine Frau findet es riecht schön rauchig nach BBQ;). Als ich das Bartwachs das erste Mal benutzt habe war ich etwas verwundert weil ich nicht wusste wie ich es benutzen soll. Mein Problem war, dass das Wachs wirklich hart ist und mal nicht einfach mit dem Finger was raus nehmen kann. Zum Glück stand auf der Webseite von Bartpracht.de wie man es verwendet. Man nimmt die Rückseite des Daumennagel und kratzt sich praktisch eine kleine Menge raus und kann es dann zwischen den Fingern verreiben und zum stylen des Schnurrbartes verwenden.

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-09

 

Die Bartbürste

Die Bürste hat eine ovale Form, damit sie gut in der Männerhand liegt. Der Griff ist aus geöltem Birnbaumholz und die Borsten sind aus Wildschweinhaar. Auf dem Griff ist noch das typische Bartprachtlogo eingefräst. Die Bürste sieht optisch sehr gut aus und ist ein schöner Hingucker im Bad, wo sie immer Griffbereit am Spiegel liegt.

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-13

 

Die Bürste wird verwendet um die prächtigen Barthaare zu entwirren und wieder Form ins Durcheinander zu bringen. Ich verwende die Bürste regelmässig morgens, nachdem ich meine Barthaare mit Bartöl gepflegt habe, um die Haare schön in Form zu bringen und das Öl noch besser zu verteilen. Ich finde die Borsten sind sehr fest, man sollte also nicht zu stark drücken, weil das doch ordentlich kratzt. Aber auch nur mit leichtem Druck werden die Haare ordentlich entwirrt. Ich denke aber, um so länger der Bart ist und umso häufiger man die Bürste verwendet, desto weniger wird das stören. Härchen die in der Bürste hängen lassen sich sehr leicht ausklopfen, wenn nicht, kann man einfach einen Kamm zur Hilfe nehmen.

 

Bartpracht Bartöle

Ich habe 4 verschiedene Bartöle hier stehen. Die Öle sorgen dafür das der Bart weicher wird und angenehm duftet. Ich habe auch festgestellt, das er sich dann besser stylen lässt. Da der Bart ja immer an vorderster Front ist, braucht er natürlich auch viel Pflege, die er durch die Öle bekommt. Das schöne ist, das aber nicht nur der Bart gepflegt wird, sondern auch die Haut darunter. Das hilft auch die das nervige Jucken, das Wachsen des Bartes entsteht zu minimieren und macht es angenehmer.

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-11

 

Von den 4 probierten Ölen gefällt mir am besten die Sorte Oranienburg. Es riecht sehr erfrischend nach orange-vanille. Die nächste Duftvariante ist Würzburg, es riecht sehr holzig-würzig und man entdeckt Noten von Zeder und Zimt. Der dritte Duft im Bunde ist das Zirndorföl. Wie oben schon beschrieben riecht holzig-herb. „Last but not Least“ ist Arnsberg. Das ist ein neutrales Öl und hat keinen Duft.

 

bartpracht-bartpflege-bartoel-test-07

 

Alle Öle lassen sich mit der Pipette sehr gut entnehmen. Ich nehme immer 4-5 Tropfen auf die Finger verreibe es kurz und verteile es dann im Bart. Der Bart wird danach schön weich und lässt sich viel besser in Form bringen.

 

 

Kaufempfehlung

Die Bartprachtprodukte bekommt Ihr am einfachsten bei Amazon. 

„Bartseife Cuxhaven“ (Zitrone-Meersalz, 150ml)

Bartöl „Oranienburg“ (vanillig-frisch, 30ml)

Bartöl „Würzburg“ (würzig herb, 30ml)

Bartöl „Zirndorf“ (holzig-herb, 30ml)

Bartöl „Arnsberg“ (neutraler Geruch, 30ml)

Bartpracht Bartpflege Set Deluxe bestehend aus Bartöl (30ml), Bart-Kamm, Bartwichse, Schere und Kulturbeutel

mobiler Bartkamm, Kamm, Comb Tag, Bartkette

Bartbürste, ovaler Bart-Kamm (50 x 90 mm, 7 Reihen)

 

Fazit

Ich finde das die Pflege des Bartes sehr stark unterschätzt wird. Ich habe, das muss ich ehrlich zugeben, sie auch bisher immer vernachlässigt. Mittlerweile pflege ich meinen Bart sehr intensiv. Der erste Eindruck zählt und das ist meistens der Blick ins Gesicht. Bei Männern mit Bart denkt man ja eigentlich immer, dass das ein Zeichen von Ungepflegtheit und Faulheit ist, aber mittlerweile hat sich der Bart etabliert. Bartpracht hat diesen Trend entdeckt und stellt wirklich tolle und hochwertige Produkte her, die mich bei meiner täglichen Pflege unterstützen.

 

Die/Das Produkt/e von bartpracht.de wurde/n uns kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. In diesem Bericht schreiben wir offen und ehrlich über unsere gesammelten Erfahrungen.

 

-Unsere Beiträge können Werbe- oder Amazonlinks enthalten. Wir bekommen einen kleinen Anteil des Kaufpreises als Provision, wodurch ihr uns und unseren Blog unterstützt. Dadurch ändert sich für euch aber nichts am Preis.
Nico

Nico

34* Frankfurt am Main *Techniker * Engelsgeduld * leidenschaftlicher Bartträger
Nico

Hinterlasse einen Kommentar - Dieser Blog vergibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow Status :D

6 Kommentare auf "Bartpracht – Pflege für den prächtigen Männerbart"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Bartöl Test
Gast

Hey Nico,
bin da ganz deiner Meinung – die Bartpflege ist sehr wichtig und auch die Bartpflege Produkte von Bartpracht versprechen nicht zu viel.

Wie sieht es bei dir mit dem Schnitt der Konturen aus? Ich teste seit einigen Wochen das Rasieröl von Bartpracht und finde es auch gut, gerade wenn man die Konturen mit einem Rasiermesser schneidet…hast Du da schon Erfahrungen?

Viele Grüße
(auch) Nico 😉

Bartmann
Gast

Welche anderen Bartöle kannst du empfelen. Hab mir erst vor kurzem einen kleinen Bart zugelegt und kenne mich noch nicht so aus.

Mr. Bartpflege
Gast

Hi, echt genialer Artikel. benutze selber Bartpracht Bartpflege Produkte kann ich nur weiterempfehlen.

Ilka
Gast

Die Produkte sehen echt klasse und hochwertig aus. Hab es direkt mal meinem Freund gezeigt. Er läßt sich auch irgendwie einen Bart wachsen… is irgendwie einfach so passiert… 😀

LG Ilka

HouseSister Chiara
Gast

Schick Schick! Das Design der Produkte ist aber auch echt total ansprechend!

Lieben Gruß
Chiara

wpDiscuz