Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet&Dry 8


Heute möchte ich euch ein wenig über meinen neuen  Silk epil 9 SkinSpa Wet&Dry erzählen, den ich über das Testlabor  zum Testen bekommen habe.
Langsam wird es wärmer und der Sommer steht vor der Tür. Besonders für uns Frauen ist das eine schöne Jahreszeit, wir können endlich wieder mehr Haut zeigen und kürzere Bekleidung tragen. Mir passiert es im Winter immer, dass ich meine versteckten Bereiche ein wenig vernachlässige, immerhin siehts ja keiner 😉 Aber im Frühling muss dann der Flaum ab, da die Kleidung ja wieder kürzer wird.

 

Meine Erfahrung als Epiliererin

 

Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet and Dry

 

Ich epiliere mir schon seit etwa über 20 Jahren meine Beine. Mein erster war damals auch von Braun, und alle 5 Jahre habe ich mir wieder ein neueres Model von Braun gekauft. Ich hatte zwar ein mal einen kleinen Ausrutscher zur Konkurrenz, war aber nicht so glücklich damit, und habe es damals auch wieder gegen Braun getauscht 😉 Also bisher hatte ich schon 4-5 Generationen und zuletzt den Braun Silk-épil 5. Hier hatte ich langsam das Problem, das die Batterie den Geist aufgegeben hat. Sie hat nur noch für ein Bein gereicht und dann musste ich erstmal laden, da man die nicht am Strom verwenden kann. Mit den Ergebnissen war ich aber immer zufrieden.

 

Das Set Braun Silk epil 9 SkinSpa

 

Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet and Dry

 

Das Set des Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet&Dry ist sehr umfangreich. Und man bekommt nicht nur einen Epilierer, sondern auch 2 Körperpeelingbürsten. Das Set beinhaltet eine gründliche und eine sanfte Peelingbürste, einen Rasieraufsatz, Trimmeraufsatz, Hautkontaktaufzsatz, Reinigungspinsel, Ladekabel und ein Reisesäckchen. Ich finde mit diesem umfangreichen Set lässt sich einiges anfangen. 🙂

 

Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet and Dry

 

 

Design

Optisch ist der Epilierer natürlich wieder ein Highlight im Badezimmer. Zum einen mag ich total das Blau und zum anderen liebe ich den transparenten Griff mit den glitzernden Elementen.

 

Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet and Dry

 

Der Braun Silk epil 9 SkinSpa lässt sich einfach bedienen über das Steuerungsrad. Es ist möglich zwischen 2 Stufen zu wechseln. Dadurch das der Schalter 2 geriffelte Elemente hat, kann ich ihn auch gut mit nassen Händen bedienen. Stufe I ist die sanfte Einstellung und Stufe II die gründliche. Oberhalb der Steuerung befindet sich eine helle LED, das Smartlight, damit man immer den Durchblick hat und man auch die kleinsten Härchen sieht.

 

Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet and Dry

 

Auf der Rückseite finden wir den Knopf um die Aufsätze zu entfernen. Das funktioniert sehr einfach. Manchmal passiert mir hier beim epilieren, das ich aus Versehen den Knopf drücke und der Kopf abfällt. 🙈

 

Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet and Dry

 

Neu an dem Braun Silk epil 9 SkinSpa ist, das die Pinzetten um 2mm verlängert wurden und das sie gebogen sind. Das ermöglicht einen näheren Hautkontakt und eine bessere Erfassung der Härchen.

Der Epilierer ist bis in eine Wassertiefe von 5m wasserdicht. Man kann ihn also sorglos in der Badewanne und unter der Dusche verwenden. 

 

Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet and Dry

 

 

Ein paar technische Details

40% breiterer Kopf:

  • Entfernt mehr Haare in einem Zug
  • Garantiert eine schnellere Epilation

MicroGrip Pinzetten Technologie:

  • Fast 2 mm verlängerte Pinzetten
  • gebogene Pinzetten ermöglichen einen näheren Hautkontakt
  • Die Haare werden während der Epilation besser erfasst

Hochfrequenz-Massagesystem:

  • Pulsierende Vibrationen ermöglichen eine sanfte Epilation
  • Massagerollen stimulieren die Haut und reduzieren so das Zupfempfinden

Schwenkbarer Kopf

  • Der 30° schwenkbare Kopf garantiert eine optimale Anpassung an die Haut
  • Der Epilierer schmiegt sich der Haut an, egal, wie er gehalten wird 

Smartlight:

  • Macht selbst die kleinsten Härchen sichtbar
  • Erhöht die Kontrolle während der Epilation

„Wet & Dry“-Technologie:

  • Ist 100% wasserdicht bis zu 5 m
  • Epilieren ist somit in der Badewanne oder unter der Dusche möglich

Bürstenköpfe

  • Der violette, sensitive Bürstenaufsatz mit abgerundeten Borsten verfeinert das Hautbild sichtbar und macht die Haut glatter
  • Blauer Bürstenaufsatz mit innovativer, dreieckiger Bürstenform reinigt die Haut, entfernt abgestorbene Hautschüppchen und beugt somit eingewachsenen Härchen vor

Wer es ein mal genau wissen will:

  • Betriebsart: Akku
  • Abwaschbar: ja
  • Nass/Trocken Funktion: ja
  • Display: LED
  • Anzahl Pinzetten: 40
  • Beleuchtung: ja
  • Farbe: weiß/blau
  • Laufzeit (in Min.): 40
  • 6 Extras: Rasieraufsatz, Trimmeraufsatz, Hochfrequenz Massageaufsatz, Aufsatz für optimalen Hautkontakt, Epilieraufsatz für Gesichtshärchen, Ladestation
  • Anschlusswerte (V / A / kW):
  • Weitere Vorteile:
  • CloseGrip Technologie mit 40 Pinzetten entfernt selbst Härchen von der Größe eines Sandkorns -0,5 mm
  • Smartlight macht selbst feinste Härchen sichtbar

 

Epilieren

Die Hauptfunktion ist natürlich das Epilieren und das funktioniert richtig gut. Hierfür gibt es verschiedene Aufsätze für den Epiliererkopf. Es gibt den Hoch-Frequenz-Massage Aufsatz. Durch das bewegen der kleinen Zahnräder über die Haut wird das Zugempfinden reduziert. Der zweite Aufsatz ist der Hautkontaktaufatz. 

 

Braun Silk-épil 9 SkinSpa

 

Er sorgt für die größtmögliche Auflagefläche und ein schnelles und gründliches Ergebnis, das wird durch eine pulsierende Vibration unterstützt und ermöglicht ein sanfteres Epilieren. Das tolle ist, man kann den Epilierer auch unter der Dusche oder beim Baden verwenden. Es tut etwas weniger weh dafür ist aber das Ergebnis nicht so gründlich wie bei der trockenen Methode. 

 

Braun Silk-épil 9 SkinSpa

Nach der Anwendung ist bei mir die Haut immer leicht gerötet, tut aber nicht weh. Hier schafft z.B. von Balea das After Shave Pflege-Gel Abhilfe.

 

Braun Silk-épil 9 SkinSpa

 

Es kühlt und beruhigt die irritierte Haut. Schon ein paar Stunden später ist die haut nicht mehr so stark gerötet. Am nächsten Tag kann ich noch die roten kleinen Pünktchen sehen, aber auch nur an den Beinen.

 

Es kann auch mal schmerzhaft sein

Letzten Sommer habe ich mich endlich getraut unter den Armen zu epilieren. Eigentlich bin ich nicht sehr schmerzempfindlich, aber man, tat das weh! Dafür habe ich den Hautkontaktaufsatz verwendet, damals hatte ich noch einen Aufsatz mit einer sehr schmalen Öffnung. Hier darf man natürlich nicht zulassen, das die Härchen komplett nachwachsen, wenn man die erste Schmerzbehandlung nicht mehr über sich ergehen lassen möchte. Seit dem entferne ich meine Haare unterm Arm das ganze Jahr über. Beim Duschen verwende ich da wiederum sehr gerne einen sanften Aufsatz. Mittlerweile will ich es nie wieder missen, die Härchen brauchen ewig um nachzuwachsen, ich habe keine dunklen Punkte mehr unterm Arm, und es sieht meiner Meinung nach gepflegter aus als wenn man die Härchen abrasiert.

 

Braun Silk-épil 9 SkinSpa

 

Die Spa Erfahrung

Die beiden Peelingbürsten sollen im großen und ganzen abgestorbene und trockene Haut entfernen und die Härchen aufstellen. Ich nehme am liebsten die Blaue, gründliche Peeling-Bürste beim Duschen. Ich massiere mir damit meine Beine und Armbereich. Quasi da, wo ich meine Haare epiliere. Benutzt man die Bürsten regelmäßig, hat man nicht mehr so viele eingewachsene Härchen, was mir die Nacharbeit erleichtert.

 

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

 

Erst trimmen, dann zupfen

 

Braun Silk-épil 9 SkinSpa

 

Dann gibt es noch den Rasieraufsatz. Man kann ihn zum trimmen verwenden um die Haare vor dem Epilieren auf die richtige länge zu bringen. In meinem Fall nach dem Winterschlaf. Oder man verwendet ihn an sensiblen Bereichen zum rasieren anstatt epilieren.

 

Braun Silk-épil 9 SkinSpa

 

Kauftipp

Die Geräte der Braun Silk epil 9 Reihe bekommt ihr bei Amazon

Braun Silk-épil 9 SkinSpa Wet&Dry

Braun Silk-épil 7 Legs & Body kabelloser Wet & Dry Epilierer

 

 

Mein Fazit

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Braun Silk epil 9 SkinSpa. Da ich mich schon mehrere Jahre epiliere, mittlerweile sogar unter den Armen (das erste Mal war echt schmerzhaft), bin ich nicht mehr so empfindlich. Am liebsten verwende ich den normalen Hautkontaktaufsatz, damit habe ich für mich immer das beste Ergebnis.

 

Hier könnt ihr weitere Berichte zu Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet&Dry finden:

Maria von Mary Loves

Mona von beauty and the beam

Melanie von Produktwelt Blog

 

Eure Vika

*PR-Sample
Besuche mich

Victoria

39 * Frankfurt am Main *Technik-vernarrt * Aufgeschlossen
Besuche mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

8 Gedanken zu “Braun Silk epil 9 SkinSpa Wet&Dry

  • Melanie Zielke

    Super Bericht und tolle Fotos! Dein Bericht ist doch auch total ausführlich geworden 🙂 Und dir ist ebenso wie mir das mit den Punkten unter den Armen aufgefallen. Es sieht mit dem Epilierer wirklich viel besser aus! Kann das echt nur jedem empfehlen. Wenn man erstmal das erste Mal geschafft hat, kann man, wenn man wirklich sehr schmerzempfindlich ist, einfach täglich oder zumindest alle 2 tage nachepilieren. Egal, wie viele Härchen da sind. Dann hat man einfach so gut wie keine Schmerzen mehr.

  • Pingback: Philips oder Braun | BeautyPeaches

  • beauty and the beam

    Wirklich ein toller Bericht Vika 🙂
    Ich habe ihn jetzt auch zum testen bekommen und ihn gestern das erste Mal verwendet. Da ich noch keinerlei Erfahrungen mit dem Epilieren hatte, war ich überrascht, dass es gar nicht so extrem weh getan hatte…
    Aber unter die Arme würd ich mich das im Leben nicht trauen. Ich glaube da bleibe ich beim Rasierer, das ist ja kein Aufwand von ner Minute bei mir ^^
    Allerliebst
    Mona

    • Victoria Autor des Beitrags

      Lieben Dank Mona 🙂

      Es freut mich, das du ihn jetzt auch testen kannst. 😄
      Wie gesagt, ich habe mich fast 20 Jahre nicht getraut, nicht mal dran gedacht. Aber, es tut wirklich nicht so weh wie man es denkt.
      Wichtig ist, schön die Haut straff ziehen. Und natürlich vorhin auf etwa 5mm trimmen!
      Der Vorteil ist dabei, daß die Härchen nicht alle auf ein Mal sprießen, und was für mich am wichtigsten ist – meine Haut unter den Armen hat nicht diese hässliche dunkle Punkte und Stellen. Egal wie gründlich ich mich dort rasiert habe, sie sind nun mal da, da meine Härchen dort doch eher dunkelblond sind.

      Liebe Grüße

      Vika

  • Maria

    Liebe Vika,

    das ist ein sehr schöner und ausführlicher Bericht geworden und ich mag deine Bilder total. <3 Danke auch für die Verlinkung. Ich hab dich bei mir auch gleich nochmal unter meinem Artikel verlinkt. 🙂

    Hab noch einen schönen Freitag.

    Liebe Grüße,
    Maria <3