Ukraine – ein kleiner Urlaubsbericht – Teil 1 2


Im Juni waren wir 3 Wochen im in der . Wir haben eine tolle Zeit verbracht und uns sehr gut erholt. Natürlich wollen wir Euch etwas an unseren Erlebnissen und Erfahrungen teilhaben lassen.

 

Karte-Flagge-Ukraine-Europa-1

 

Wenn man an die Ukraine denkt, denkt man zu erst an den Krieg, der im Osten stattfindet. Ich möchte euch aber von unserem Urlaub berichten aus Tschernihiw und Umgebung, aus einer Gegend in der kein Krieg stattfindet und wo es sicher ist. Die Menschen führen hier ein normales Leben und man bekommt vom Krieg nur über die Nachrichten etwas mit.

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-04

 

Über unsere Fahrt mit der East West Eurolines Busgesellschaft habe ich euch bereits berichtet und das wir damit sehr zufrieden waren. Bei der Ankunft haben uns Vika’s Nichte und Ihr Mann in Київ (ukrainisch ) abgeholt.

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-01

 

In Kiew war ein großes Stadt-Fest rund um den Maidan. Es gab viel Musik-Aktionen und Mitmach-Möglichkeiten. Nach einem kurzen Spaziergang hatten wir nochmals ca. 1,5 Stunden fahrt im Auto vor uns, die aber schnell verflogen. Vika und Ihre Nichte hatten sich viel zu erzählen. Ich muss dazu sagen, das ich gar kein russisch spreche. Da ich aber angefangen habe russisch zu lernen, verstehe ich ganz wenige Worte und weiß zumindest ein bisschen worüber gesprochen wird. 

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-07

 

Frisor Tschernigov

Unser erstes Ziel am nächsten Tag der Barber Shop Frisor in Tschernigov. Ein Herrenfrisör, der sich unter anderem auf Bärte spezialisiert hat. Da ich mir ja momentan einen Vollbart wachsen lasse, war das genau das richtige für mich. Der Besuch hier war ein richtiges Erlebnis. Ich habe noch nie erlebt, das sich ein Frisör soviel Zeit genommen hat und so genau gearbeitet hat. Hier in Deutschland habe ich immer das Gefühl Zack zack Zack und nach 10 Minuten ist man abgefertigt.

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-18

 

Beim Frisor Barbershop hat der ganze Schnitt 1,5 Stunden gedauert. Es wird genau darauf geachtet wie die Haare wachsen, wo sind Wirbel und wie muss geschnitten werden, das die Haare gut liegen. Beim trimmen des Bartes ist er sehr vorsichtig mit der Maschine vorgegangen und hat Millimeter für Millimeter getrimmt. Am Ende hatte ich die beste Frisur, die ich bisher hatte. Da wir 3 Wochen da waren war ich 2 Tage vor unserer Rückfahrt nochmal dort und der Barbier hat sich nochmal übertroffen. 🙂 Дякую Михаил (ukr. Danke Michael)

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-09

 

Auch Vika hat die Möglichkeit genutzt sich in der Ukraine die Haare Schneiden und Färben zu lassen. Sie hat sich die Haare rotbraun oben und die Längen in kupferfarben Färben lassen. 

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-13

 

Varenichna

Unser nächster Weg hat uns in ein ресторан geführt. Äh, ein was? Die kyrillische Schrift war natürlich für mich Neuland. Aber ich dachte mir, bevor ich die Sprache lerne sollte ich erstmal das Alphabet können. 😆

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-10

 

Jetzt kann ich es lesen und verstehe auch einiges. Ein ресторан ist ein Restaurant. Wir haben das von einem Restaurantkritiker „Ревизор“ ausgezeichnete Restaurant Вареничная (ukr.Varenichna) besucht. Ich kann euch sagen, die ukrainische Küche ist hervorragend.

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-12

 

Schön deftig und sehr lecker. Das bekannteste Gericht sind wohl die , die gefüllten Teigtaschen, die es in allen möglichen Variationen gibt.

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-11

 

Es gibt sie mit deftigen Füllungen und auch mit süßen. Ich glaube in unserem Urlaub haben wir auf der Karte alle Vareniki probiert. Am leckersten waren eine Füllung mit Kartoffel, Speck und Pilzen und eine mit Erbsen, Speck und Zwiebeln. Zum Nachtisch gab es dann welche gefüllt mit Erdbeeren.

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-15

 

Natürlich haben wir das Borsch und den Schichtsalat mit Hering – Шуба probiert. Die Gerichte sind alle sehr günstig. Pro Portion zahlt man gerade einmal 0,50€ – 1,50€. Mit Getränken und Vor-, Haupt- und Nachspeise zahlt man zu zweit gerade mal 5-6€. Und das ist für die Ukraine schon fast viel.

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-16

 

Generell sind Essengehen und Dienstleistungen sehr günstig in der Ukraine.

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-08

 

urlaub-ukraine-chernihiv-kiew-17

 

Was mir in der Ukraine aufgefallen ist, ist das es ein sehr kinderfreundliches Land ist. Überall sind Spielplätze oder Stände aufgebaut, wo Kinder unterhalten werden. Ich habe noch nie soviel Kinder draussen gesehen. Hier wird wirklich viel dafür getan, das die Kinder Möglichkeiten haben zu spielen und sich zu vergnügen. Überall stehen Hüpfburgen oder man kann sich kleine elektronische Autos leihen, mit denen die Kinder fahren können. In der Ukraine wird wirklich viel für Kinder getan, das finde ich sehr gut.

Da ich nicht alles in einen Bericht schaffe folgt demnächst ein weiterer, in dem ich euch wenig mehr Land und Leute vorstellen möchte.

Euer Nico

 

Nico

Nico

34* Frankfurt am Main *Techniker * Engelsgeduld * leidenschaftlicher Bartträger
Nico

Hinterlasse einen Kommentar - Dieser Blog vergibt regelmäßigen Kommentatoren DoFollow Status :D

2 Kommentare auf "Ukraine – ein kleiner Urlaubsbericht – Teil 1"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Honey
Gast

Ich hab es mir irgendwie schmutziger vorgestellt. Danke für den kleinen Eindruck in ein mir unbekanntes Land 🙂

Carolin K.
Gast

Meine Kollegin fährt auch regelmäßig in die Ukraine, da dort viel Verwandschaft von Ihr lebt. Das dort alles sehr günstig sein soll, bzw. das Gehalt der Leute nicht besonders hoch ist weiß ich. Das mit den Kindern hab ich noch nie gehört, wirklich toll! – Für mich ist zwar D-Land ganz weit vorne, aber in dem Bereich könnten wir uns auch noch was abkuckn^^
Liebe Grüße

wpDiscuz